Kindersicherheit – Fußabdrücke 2.11.2011

Am 2.11.2011 haben wir gemeinsam mit unseren Kindern Fußabdrücke auf den Gehsteig gemalt. Die Idee stammt aus einer der Verkehrsberatungen die wir heuer mit der Landesregierung hatten. Da auf Grund zu geringer Fußgängerfrequenz ein Zebrastreifen nicht möglich ist, haben wir nach einer Lösung gesucht um unseren Kindern die Überquerung der Bundesstraße zu erleichtern. Die Fußabdrücke sollen den Kindern jenen Bereich zeigen, wo die Überquerung der Bundesstraße am sichersten ist. Viele Gespräche mit Eltern und vorallem das Know How der Verkehrsberatung waren ausschlaggebend für den Standort der “Füße”.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.